Die Wintergarten-Terrasse: Multitalent für einen schönen Jahreskreislauf

Schulnote 6Schulnote 5Schulnote 4Schulnote 3Schulnote 2Schulnote 1
Loading... Gebrutzelt am Donnerstag, 22. März 2012, und eingepflanzt in: Gartenhäuser
Wintergarten Terrasse

Eine offene Wohnraumgestaltung, die den Innen- und den Außenbereich fließend miteinander verbindet, bringt immer mediterranes Flair ins Haus und schließlich sind Gartenfreunde lichthungrige Geschöpfe. Eine Wintergarten-Terrasse ist daher wohl die schönste Konstruktion, die man sich leisten kann, um zu jeder Jahreszeit der Natur und dem Licht einwenig näher zu sein. Denn eine Wintergarten Terrasse kombiniert je nach Bedarf den Komfort eines beheizbaren Wintergartens und die offene Luftigkeit einer Terrasse. Die Wintergartenterrasse ist so geschickt konstruiert, dass die großzügig angeordneten Türen und Fenster sich an schönen Tagen mit wenigen Handgriffen so zurück bauen lassen, dass sich ein offener Platz ergibt, an dem man die Sonne genießen und sich den lauen Wind um die Nase wehen lassen kann. Für diesen kleinen Luxus haben die Hersteller leichtläufige Schiebesysteme erdacht.

Trotzdem ist die Wintergarten Terrasse so gut isoliert, dass viele Modelle in der kalten Jahreszeit eine konstante Wärme halten und der Wintergarten als zusätzlicher Wohnraum voll nutzbar bleibt. Das ist besonders schön für Menschen, die unter der langen dunklen Jahreszeit leiden und gerne an einem bequemen Plätzchen die Wintersonne genießen möchten ohne zu frieren. Auch für die Pflanzen ist der Wintergarten natürlich ein Paradies, denn hier können Oliven, Zitrusbäumchen und zarte Feigenbäume die kalte Jahreszeit angenehm und frostsicher verbringen.

Die Errichtung eines Wintergartens mit Terrasse ist nur unwesentlich teurer als ein Familienurlaub, besonders dann, wenn man handwerklich geschickt ist und nach der mitgelieferten Anleitung den Wintergartenbausatz selbst errichten kann. Dafür kann man aber ganzjährig Urlaub hinter dem Haus machen und den Blick ins Grüne genießen.

Wenn der Wintergarten erst eingerichtet ist, wird er ganz schnell zum Lieblingsplatz für die ganze Familie, denn durch die offene Architektur kann man dort Sonnenbäder genießen, gemütlich Frühstücken, laue Sommerabende ausklingen lassen oder im Winter die Nachmittagssonne für eine gemütliche Kaffeerunde nutzen. Im offenen Teil der Terrasse kann man mit einem Feuerkorb für Lagerfeuerromantik sorgen, für den Wintergarten eignet sich besonders gut ein Bioethanol-Kamin. Dieser erreicht zwar nicht ganz die Heizleistung eines Kaminofens, braucht aber keinen Abzug und zaubert trotzdem winterliche Kaminromantik in den Wintergarten, so dass man von seinem Lieblingsplatz aus den verschneiten Garten im Winter genießen kann.



Kommentieren

Navigation: