Pflanzzeit – Welche Pflanzen dürfen jetzt in den Garten?

Schulnote 6Schulnote 5Schulnote 4Schulnote 3Schulnote 2Schulnote 1
Loading... Gebrutzelt am Donnerstag, 21. April 2011, und eingepflanzt in: Blumen & Pflanzen, Im Grünen

Pflanzzeit – Welche Pflanzen dürfen jetzt in den GartenPflanzen im April: Wenn man den Prognosen der Meteorologen etwas Glauben schenkt, kann man sich dieses Jahr über eine im Mai ausbleibende Frostperiode freuen. Doch wer jetzt bereits eifrig damit beginnt, Balkon, Terrasse und Garten zu bepflanzen, muss noch ein paar Wochen die Frostgefahr in der Nacht bedenken. Blauer Himmel und Sonnenschein verbunden mit sommerlichen Temperaturen ermuntern im Frühjahr natürlich so manchen grünen Daumen zum Arbeiten im Garten. Aber bis wir garantiert frostfreie Nächte haben werden, dauert es noch eine Weile. Bodenfrost in den Nächten im April und Mai kann die gutgemeinte Begrünung schnell wieder kaputt machen.

Meist findet man im Garten Pflanzen wie Geranien und Petunien. Über die kalte Jahreszeit finden diese Pflanzen in der Wohnung bzw. in frostfreien Räumen Unterschlupf. Dort sollte man sie auch noch eine Weile belassen. Haben sich bereits kräftiges Laub und prächtige Blüten entwickelt, sind diese Pflanzen besonders anfällig gegenüber Kälte. Wenn jetzt Gartencenter, Baumarkt und Co. Regalweise Geranien und Petunien unters Volk bringen und zum Pflanzen aufmuntern, kann man damit rechnen, dass in wenigen Wochen diese Regale leer sein werden. Dann freut man sich über die bis dahin frostfrei bewahrten eigenen Pflanzen.

Tipp:

Die klassischen Frühjahrsblüher wie Veilchen und Stiefmütterchen, Primeln und Tausendschönchen hingegen sind aktuell die richtige Wahl und können bedenkenlos in den Garten oder auf den Balkon. Ebenso die Zwiebelpflanzen wie Tulpen und Knollenpflanzen wie Narzissen sind geeignete Kandidaten bei aktuell noch zu befürchtenden Nachtfrösten.

Exotische Pflanzen wie beispielsweise Oleander und Olive, Wandelröschen und Jasmin, die in der Wohnung überwintert und sich an kurze Tage gewöhnt haben, sind besonders behutsam an das Leben im Freien umzugewöhnen. Für den Anfang am besten geeignet ist für diese Pflanzen eine schattige Lage im Garten und später eine sonnige bzw. lichtreiche.

Pflanzen online bestellen und kaufen bei:

Bakker
Im Sortiment: Bäume und Sträucher, Gemüse und Obst, Stauden, Blumenzwiebeln, Rosen, Zimmerpflanzen …

Baldur
Im Sortiment: Stauden, Obst und Gemüse, Erdbeeren, Samen …

Pflanzen Kölle – Im Sortiment: Zierspargel, Akelei, Stauden, Flieder, Rucola, Mariyo, Bromelien …

Baumschule Horstmann
Im Sortiment: Thuja, Liguster, Eiben, Berberitzen, Kirschlorbeer, Rotbuche, Blutbuche, Hainbuche …

TERRA Baumschule und Pflanzenhandel
Im Sortiment: Lebensbaum Thuja, Liguster, Kirschlorbeer, Vinca, Beerenobst …



Bisher gibts 2 Reaktionen auf diesen Artikel
“Pflanzzeit – Welche Pflanzen dürfen jetzt in den Garten?”:
  1. Blumen online kaufen: Das Internet hat vieles möglich gemacht, woran wir früher im Traum nicht gedacht hätten. Als Informationsquelle ist es unerschöpflich, viele kommunizieren darüber und Shopping betreibt man heute auch bevorzugt online.

  2. Pflanzzeit für Frühjahrsblumen und Frühjahrsblüher

Kommentieren

Navigation: