Gartengrill oder Grillplatz mit Feuerstelle?

Schulnote 6Schulnote 5Schulnote 4Schulnote 3Schulnote 2Schulnote 1 (Bitte diesen Artikel bewerten.)
Loading... Gebrutzelt am Donnerstag, 22. September 2011, und eingepflanzt in: Grillvergnügen, Im Grünen

Gartengrill oder Grillplatz mit Feuerstelle

Gartengrill & Grillplatz

Überdachter Grillplatz mit Gartengrill, Grillecke auf der Terrasse oder eine einfache Feuerstelle – nichts ist schöner, als im eigenen Garten in gemütlicher Runde zu grillen.

Die Auswahl an geeigneten Grillgeräten ist groß. Ob mobile Garten Grills oder Profi-Barbecue-Version: Für jeden Geschmack gibt es den passenden Grill für Haus, Garten, Terrasse oder Balkon.

Mobile Garten-Grills

Fast jeder kennt ihn, den runden Garten Grill aus Edelstahl, entweder in silber oder schwarz, mit höhenverstellbarem Grillrost. Von sehr wackeligen Modellen bis hin zu standsicheren, massiven Ausführungen ist die Auswahl groß. Da der Umgang mit offenem Feuer ein gewisses Gefahrenpotential birgt, ist die Standfestigkeit des Grills von großer Bedeutung – gerade wenn Kinder dabei sind. Luxuriöser sind Grillwagen, die neben dem Grillrost Ablageflächen aus Edelstahl oder Holz besitzen. Für Lagerfeuerromantiker gibt es den Schwenkgrill. Bei ihm hängt der Grillkorb über einer Feuerschale, in der die Holzkohle ist.
Mobile Garten Grills sind perfekt für Menschen, die gerne spontan und nicht regelmäßig grillen und den Grill nach Gebrauch wieder aus dem Blickfeld haben möchten.

Grillplatz und Grillanlage

Für alle, die das Grillen zelebrieren gibt es permanente Lösungen, die fest in den Grillplatz integriert sind. Dafür gibt es Steingrille oder Grillkamine. Der Grundaufbau ist gleich. Sie funktionieren nach dem Kaminprinzip. Von unten wird durch die Kaminöffnung Luft angesaugt und erspart so das mühsame Luftzufächeln per Hand oder gar mit dem Fön. Zusätzlich sorgt ein Aschekasten für die leichte Reinigung. Bevorzugte Materialien sind Schiefer, Beton oder Edelstahl. Es gibt sie mit oder ohne Schornstein, wahlweise mit einer Ablageplatte z.B. aus Schiefer. Der Grillrost ist meist höhenverstellbar. Diese Garten Grills sind frostsicher – einem Neujahrsgrillen für ganz Eiserne steht nichts mehr im Weg! Und ein Eyecatcher sind sie auch. Wer handwerklich begabt ist, kann sich auch seinen eigenen Garten Grill oder Feuerstelle bauen. Doch sollten dabei die elementaren Regeln der Statik beachtet werden, damit der Grill nicht nach kurzer Zeit zu einem Steinbruch zerfällt.

Wenn Kinder mit von der Partie sind, ist größte Vorsicht geboten. Nichts zieht Kinder mehr an, als ein prasselndes Feuer. Auch wenn sie beim Brutzeln von Stockbrot und Marshmallows nicht direkt am Grill stehen, dürfen sie dabei nicht unbeaufsichtigt sein.

Barbecue-Grills nach amerikanischem Vorbild

Immer mehr im Trend liegen Barbecues nach amerikanischem Vorbild. Sie werden mit Gas betrieben. Zusätzlich kann man sie auch zum Backen, Dünsten oder Wok benutzen. Für Menschen, die viel und gerne draußen essen eine ideale Lösung.
Es gibt sie als Kugelgrill mit Haube in verschiedenen Farben. Mit oder ohne Ablage für das Grillgut bzw. Grillbesteck. Die Anschlussteile für das Gas sind vormontiert. Die Gaskartusche selbst muss separat gekauft werden.
Für den Grillfanatiker und Showkoch kommen eher die großen Grillstationen in Frage. Mehrere stufenlos regulierbare Brenner, verschiedene Grillflächen und viel Ablagefläche lassen keine Wünsche offen.

Ob Holzkohlegrill oder Gasgrill – der persönliche Geschmack entscheidet über den passenden Gartengrill. Bei manchen gehört zum echten Grillvergnügen der Kampf beim Anzünden der Holzkohle und die Stichflamme wenn der Spiritus zu großzügig über die Briketts gegossen wurde dazu. Für andere steht die Vielseitigkeit und Optik im Vordergrund.



Bisher gibts eine Reaktion auf diesen Artikel
“Gartengrill oder Grillplatz mit Feuerstelle?”:
  1. Thomas (pizzaofen-grillkamin.de) sagt:

    so ein Gartengrill ist schon was Feines und Spaß macht es auch noch. Schön ist es, wenn man den Grill dann zur späteren Stunde als Feuerstelle nutzen kann.

    Toller Blog.
    FG
    Thomas

Kommentieren

Navigation: