Ersatz für einen Sturmschaden

Schulnote 6Schulnote 5Schulnote 4Schulnote 3Schulnote 2Schulnote 1
Loading... Gebrutzelt am Freitag, 31. Januar 2014, und eingepflanzt in: Gartenhäuser
Sturmschadenersatz

Ich stehe am Fenster und muss schmunzeln. Mein Blick ist auf unser Gartenhaus gerichtet und wieder ziehen die Gedanken wie ein Film vor meinen Augen vorüber, als dessen Aufbau und die folgende Grillparty beinahe im Chaos geendet hätten. Momentan sind Garten und Gartendomizil von Schnee bedeckt. Vor vier Monaten war die Situation völlig anders.
Wir wollten Geburtstag feiern. Vier unserer Gäste sollten im Gartenhaus einquartiert werden. Alle Details waren geklärt, bis – ja, bis eines Morgens der nächtliche Sturm das Dach unseres Gartenhauses hinweggefegt hatte. Zwei Wochen vor der großen Geburtstagsparty. An den Seitenwänden waren die Halterungen des Daches herausgerissen und eine Reparatur war unmöglich. Ein neues Gartenhaus musste her, aber wie?
Mein Gang in mehrere Baumärkte war vergeblich, denn dort gab es nur einige Modelle ohne Variationsmöglichkeiten. Die kamen nicht infrage, denn die Investition sollte sich schließlich lohnen. “Warst Du schon bei Hellweg?” fragte mich unser Nachbar eines Abends. Auf die Idee war ich noch nicht gekommen, denn dieser Baumarkt schien mir nicht das große Angebot der Billigmärkte zu haben. Der folgende Blick in den Online-Konfigurator an meinem PC belehrte mich eines Besseren. Die Wahl fiel auf das Gartenhaus-Modell “Valanur”.

Ein Aufbau mit Hindernissen

Ich wollte sichergehen und suchte den örtlichen Hellweg-Baumarkt auf. “Sie wünschen bitte?” Sicher habe ich etwas überrascht dreingeschaut, als ich freundlich begrüßt wurde. Es dauerte keine halbe Stunde und unsere Bestellung von Gartenhaus “Valanur” nebst Inventar bei Hellweg war perfekt. Gut, dass ich bei Hellweg vorgesprochen hatte. Beinahe hätte ich die Dachentwässerung bei meiner Onlinebestellung vergessen. Die Mitarbeiterin hatte mir aber auch gleich noch alle Dinge für die Elektroinstallation zusammengestellt und mit mir das Schalterprogramm bemustert.

Das Gartenhaus wurde geliefert, aber nun lag es, in Einzelteilen verpackt unter unserem Carport. Ich hatte mir den Fuß schlimm verstaucht und konnte nicht laufen, geschweige denn ein Gartenhaus aufbauen. Am Wochenende sollte die Geburtstagsparty steigen und alle ringsum waren auf Arbeit.
Wieder waren es die hilfsbereiten Mitarbeiter von Hellweg, die kurzfristig einen Aufbauservice organisierten. Es war nicht leicht, denn diese Firmen sind gut ausgelastet. Aber dieser Baumarkt tut eben etwas für seine Kunden.
Was soll ich sagen – die Geburtstagsparty war ein großer Erfolg und Hellweg hat ein paar neue Kunden hinzugewonnen. Logisch, dass ich meine guten Erfahrungen weitergegeben habe. Nun beobachte ich den fallenden Schnee und erwarte das kommende Frühjahr.



Kommentieren

Navigation: