Vogelfutter im Winter-Garten?

Schulnote 6Schulnote 5Schulnote 4Schulnote 3Schulnote 2Schulnote 1
Loading... Gebrutzelt am Sonntag, 10. Januar 2010, und eingepflanzt in: Im Grünen

Immer wieder ist zu lesen, dass die Winterfütterung für Vögel nicht gut sei und gefährdeten Arten nicht weiterhelfe bzw. den heimischen Arten gegenüber den Zugvögeln einen ungerechten Nahrungsvorsprung verschaffe. In Regionen mit wenig natürlicher Nahrung – zum Beispiel in Großstädten – können wir aber getrost helfen:
Wer sich dazu entschließt, die heimischen Wildvögel im Winter mit Vogelfutter zu versorgen, sollte einiges beachten:

  • Die Vögel sollten erst bei frostigen Temperaturen gefüttert werden.
  • Um Krankheiten zu vermeiden, muss der Futterplatz immer ganz sauber und trocken sein.
  • Damit sich die Vögel sicher fühlen können, sollte der Futterplatz zudem eine gewisse Übersichtlichkeit bieten.

Im naturnahen Garten finden Vögel mehr Nahrung – bei der Sträucher-Auswahl also darauf achten, dass sie Vögeln Nahrung und Schutz bieten können. Sonnenblumenkerne werden immer gut angenommen. Altes Obst und die bewährten Meisenknödel sind auch gut.

Wir können mit Kindern das Vogelfutter auch selbst herstellen: In einer Pfanne mit Sonnenblumenöl Vollkornhaferflocken leicht erhitzen und die Fettflocken dann in einem Behälter als Vogelfutter anbieten. Dann wissen wir genau, was im Vogelfutter enthalten ist.

Essensreste oder Brot sind aber auf jeden Fall ungeeignet als Vogelfutter!

Die Futterstellen zu beobachten ist für Kinder und Erwachsene – besonders in der Stadt – immer ein Naturerlebnis. Das traditionelle Füttern kommt zwar nur wenigen Arten zu Gute, aber wenn man richtig füttert, darf man auch das Gefühl haben, etwas Gutes zu tun.



Bisher gibts 2 Reaktionen auf diesen Artikel
“Vogelfutter im Winter-Garten?”:
  1. Flüche sagt:

    Vielen Dank für die Informationen. Ich habe bisher wirklich geglaubt, dass ich ich den Vögeln etwas Gutes tue, wenn ich ihnen im Winter Futter nach draußen stelle. Falsch gedacht!

  1. Spurensuche im Wintergarten…Nach diesen verschneiten Wochen können wir mit den Kindern im Garten viele Spuren von Tieren finden. Häufig fiel der Schnee, so dass es immer wieder Neues im Schnee zu lesen gibt. Welche Spuren können wir finden? In den Gärten und Parks der Stadt kan…

Kommentieren

Navigation: