OBI und GS-Prüfzeichenmissbrauch?

Schulnote 6Schulnote 5Schulnote 4Schulnote 3Schulnote 2Schulnote 1
Loading... Gebrutzelt am Mittwoch, 24. November 2010, und eingepflanzt in: Gartenwerkzeug und Gartengeräte

OBI und GS-Prüfzeichenmissbrauch

Per 20. November 2010 veröffentlicht der TÜV Rheinland eine Pressemeldung zum aktuell verstärkten Vorgehen gegen missbräuchliche Verwendung des TÜV-Prüfsiegels GS „geprüfte Sicherheit“. Auslöser dafür war ein Artikel der Spiegel-Redaktion „Baumarkt Obi täuscht Kunden mit Qualitätssiegel“ im Heft 47/2010.
Laut Spiegel-Redaktion verwendet die Baumarktkette OBI GmbH & Co. Deutschland KG trotz nicht vorliegender Zertifizierungen auf 23 Produkten (PDF-Liste) das GS-Zeichen missbräuchlich und ohne Erlaubnis des TÜV Rheinland.
Bereits im vergangenen Jahr 2009 ließ der TÜV Rheinland den OBI-Eigenmarken Lux und Euromate eine entsprechende Unterlassungserklärung gegen die weitere Verwendung des GS-Zeichens auf den Produkten zukommen.

OBI antwortet auf die Vorwürfe zwei Tage später mit einer eigenen Pressemeldung:
„Alle von OBI in Verkehr gebrachten Produkte sind geprüft, von unabhängigen akkreditierten Prüfinstituten zusätzlich für gesetzeskonform und sicher befunden und es besteht keinerlei Risiko/Gefahr für den Endverbraucher. Auch die erwähnten Produkte wurden zertifiziert, in diesem Fall von Tochtergesellschaften des TÜV Rheinland. Zu keinem Zeitpunkt ging ein Sicherheitsrisiko von den beanstandeten Produkten aus…OBI würde niemals etwas unternehmen, was seine Kunden oder Mitarbeiter gefährdet.“

Weiterer OBI-Beitrag dazu auf www.spiegel.de:
Baumarkt Obi – Kettensäge mit selbstgemachtem Sicherheitssiegel„.
Laut Spiegel-Redaktion wurde bis dato eine zwischen TÜV- und OBI-Managern ausgehandelte Vertragsstrafe in Höhe von 26 mal 25.000 EUR von OBI nicht geleistet.

Welche OBI-Artikel sind betroffen?

Eine vollständige Liste der betroffenen OBI-Artikel findet sich hier (PDF-Liste). Es handelt sich laut dieser Liste um folgende OBI-Produkte: Pumpen, Häcksler, Benzin-Motorhacke, Vertikutierer, Benzin-Kettensäge, Abrichthobelmaschine, Unterflurzusäge, Spanngurt, Stromerzeuger, Markise, Tischsäge, Fliesenschneider, Gartenpumpe, Hauswasserwerk, Bewässerungsautomat, Elektrogrill, Holzspalter.

Ist mein OBI-Elektrogrill nun sicher oder nicht?

Bei TUVdotCOM-Prüfzeichen können sie direkt in einer Online-Suchmaschine unter www.tuvdotcom.com erfahren, ob eine bestimmte Prüfnummer tatsächlich vergeben wurde und was bei einem Produkt geprüft wurde.
Daneben besteht ein Informationsservice per E-Mail unter der Adresse service@de.tuv.com sowie telefonisch unter der Rufnummer 0911/6555227.



Bisher gibts 2 Reaktionen auf diesen Artikel
“OBI und GS-Prüfzeichenmissbrauch?”:
  1. Roberto Köster (billig-im-onlineshop-kaufen.de) sagt:

    hihi die haben Probleme

  1. […] selbstverständlich sein, dass auf dem Gerät und auf der Verpackung die vorgeschriebenen Prüfzeichen erkennbar sind. Ebenso wichtig sind: eine leicht verständliche und vor allem deutschsprachige […]

Kommentieren

Navigation: