Grillgenuss ohne Rückstände

Schulnote 6Schulnote 5Schulnote 4Schulnote 3Schulnote 2Schulnote 1
Loading... Gebrutzelt am Dienstag, 15. Oktober 2013, und eingepflanzt in: Grillvergnügen
Steba Tischgrill elektrisch

Beim Thema Grillen kennen die Profis kein Pardon und würden sich nie mit einem Elektrogrill beschäftigen, da das Grillen an sich nicht erst mit dem Auflegen des Grillguts beginnt, sondern bereits mit dem Vorbereiten des Gerätes. Die richtige Kohle, das richtige Anzünden und vieles mehr lässt sich der „Grillmeister“ nicht nehmen.

Aber was, wenn es einmal schnell gehen muss oder man sich einfach die Arbeit nicht machen möchte – dann ist ihre Zeit gekommen, die der Elektrogrill-Geräte.

Zugegeben, Flair und Feuer gehören einfach dazu, wenn man den Gartengrill im Sommer nutzen möchte. Aber die elektrische Variante hat einige Vorteile, die nicht außer Acht zu lassen sind. Da wäre, wie bereits erwähnt, die schnelle Einsatzbereitschaft. Denn mehr als eine Steckdose in der Nähe der heimischen Terrasse – oder gar am Wohnwagen – benötigt man nicht.

Zum zweiten ist ein Vorzug die konstante Wärmeentwicklung. Denn mit einem ordentlichen Grill kann man mittels stufenloser Wärmeeinstellung fast auf den Grad genau diese justieren und muss sich nicht weiter um die Hitze – wie bei der Kohlevariante – kümmern.

Eine weitere Stärke des Elektrogrills ist eindeutig die Pflege. Denn muss man bei einer Kohlebefeuerung eines Holzkohlegrills die Asche entsorgen und den Grill in mühsamer Arbeit wieder reinigen, so kann man die meisten Einzelteile eines Grills mit Strombetrieb einfach in die Spülmaschine verfrachten und hat dann damit die Reinigung hinter sich.

Ein letzer – wenn auch nicht unwichtiger Vorteil – ist eine geringere Schadstoffbelastung. Ohne verbranntes Fett bleibt das Grillgut frei von Kohle-, Rauch- und giftigen Rückständen, die sich im Grill-Qualm befinden.

Insgesamt kann ein Elektrogrill sehr wohl mit seinen Stärken punkten. Auch wenn das Fleisch und anderes Grillgut nicht den typischen Rauchgeschmack annimmt, der vielen Grillfreunden so wichtig ist. Aber die lassen sich vielleicht bei einer nächsten Grillparty umstimmen. Einen geeigneten Eletro-Grill sucht man sich am besten beim Fachhändler seiens Vertrauens. Was den Preis betrifft, ist der Händler sicherlich zu Zugeständnissen bereit, wenn er mit einem günstigeren Online-Preis für das Grill-Modell konfrontiert wird. Versuchen Sie es einfach. Ansonsten haben Sie freie Wahl im www zu kaufen.

Aus Sicht von Gesundheit und Sauberkeit sollte man auf die elektrische Grill-Variante zurückgreifen; auch wenn vielleicht ein Teil des „Spaßes“ dabei auf der Strecke bleibt.



Kommentieren

Navigation: