Gartenwerkzeuge helfen beim Gärtnern

Schulnote 6Schulnote 5Schulnote 4Schulnote 3Schulnote 2Schulnote 1
Loading... Gebrutzelt am Dienstag, 4. Oktober 2011, und eingepflanzt in: Gartenwerkzeug und Gartengeräte

Gartenwerkzeuge für die Arbeit im GartenEs gibt ja viele verschiedene Gartenwerkzeuge, die das Gärtnern und die Gartengestaltung vereinfachen können. Viele Gartenwerkzeuge sind auf Pflege und Aufbereitung von Beeten spezialisiert. Diverse Schnittscheren und Gartenmesser finden bei der Pflege von Gartenpflanzen Verwendung. Und ohne Schubkarre wird oft der Transport im Grünen sehr mühseelig. Eine gut funktionierende Schubkarre kann also nicht nur beim Abtransport von Rasenschnitt oder Gartenabfällen helfen, sondern ebenso bei der Ernte, beim Gestalten des Gartens mittels Gartenhaus oder Terrasse, und nicht zuletzt ermöglicht die Schubkarre den kleinen Nachwuchs-Gärtnern als Kutsche so manchen lustigen Ausflug durch die Botanik.
Rasenmäher, Vertikutierer und Rechen halten den Rasen gepflegt, kurz und frei von Laub und Ähnlichem. Viele Geräte erleichtern durch den motorbetriebenen Einsatz die Arbeit im Garten. Wer jährlich mehrmals eine Hecke zu schneiden hat, wird den Einsatz einer akkubetriebenen Heckenschere zu schätzen wissen. Besonders dann, wenn die Hecke bereits hochgewachsen und großflächig steht.

Gartenwerkzeuge sollten sorgfältig gereinigt und gepflegt werden, damit sie mehrere Jahre einsatzfähig bleiben. Bei jeder Anwendung verfängt sich Erde, Schmutz, Grün oder Ähnliches im oder am Gerät. Langfristige Verschmutzung kann das Material jedoch beschädigen, rosten und abstumpfen lassen. Daher sollten die Gartengeräte nach jeder Nutzung grob gereinigt und bei Gelegenheit einer kompletten Reinigung und Pflege unterzogen werden. Zur Materialpflege gehört das Entfernen von Rost oder das Polieren der Oberfläche. Häufig ist die Reinigung mit einem leicht geölten Lappen bereits genug.
Generell sollten Gartenwerkzeuge nicht unnötig nass werden. Die Unterbringung in einem Geräteschuppen, in einem Anbau eines Gartenhauses oder in einem überdachten Teil des Gartens empfiehlt sich. Im Herbst oder zu Beginn des Winters ist eine Art Generalüberholung der Werkzeuge ratsam. Qualitativ hochwertige Werkzeuge sind in der Regel einfacher zu pflegen und langlebiger. Dennoch sollte auch ein Gartenwerkzeug aus rostfreiem Stahl nicht überstrapaziert werden. Qualitativ hochwertige Werkzeuge für die Anwendung im Garten lassen sich auch online im Internet bestellen.



Bisher gibts eine Reaktion auf diesen Artikel
“Gartenwerkzeuge helfen beim Gärtnern”:
  1. hortus sagt:

    Guten Tag Gartenfreunde.
    Ein interessanter und lesenswerter Artikel mit guten und wichtigen Informationen. Aber ich habe festgestellt, dass bei einer großgewachsenen Hecke eine Akku-Heckenschere nicht immer ausreicht. Denn nichts ist ärgerlicher als die halbe Hecke fertig zu haben und den Akku dann wieder an die Ladestation abgeben zu müssen, um dann nach 2 Stunden weitermachen zu können. Da lobe ich mir lieber die Elektroheckenschere (hier stört zwar das Kabel, ist aber umweltbewusster).
    Beste Grüße hortus

Kommentieren

Navigation: