Gartenbeleuchtung

Schulnote 6Schulnote 5Schulnote 4Schulnote 3Schulnote 2Schulnote 1
Loading... Gebrutzelt am Donnerstag, 10. März 2011, und eingepflanzt in: Gartengestaltung
Gartenbeleuchtung - Beleuchtung im Grünen

Nachdem der Garten nach den eigenen Vorstellungen gestaltet wurde, ist die richtige Gartenbeleuchtung ein wesentlicher Punkt, um auch in den Abendstunden ein abgerundetes Gesamtbild zu schaffen.
Grelle Beleuchtung sollte vermieden werden. Ein weiches Licht ist viel angenehmer und romantischer und kann markante Punkte sehr schön in Szene setzen. Ebenso kann der Weg von der Eingangstür oder von der Garage zum Haus beleuchtet werden, so dass auch bei Dunkelheit der sichere Gang gewährleistet ist.

Die Möglichkeiten, den Garten ins rechte Licht zu setzen, sind kaum zu überblicken. Lampen und Leuchten werden in den unterschiedlichsten Designs angeboten, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein wird. Vor dem Kauf sollte auch überlegt werden, welche Beleuchtung strombetrieben sein soll und ob ggf. auch Solarleuchten Verwendung finden können. Solar betriebene Beleuchtung kostet nichts und kann problemlos auch nachträglich im Garten positioniert werden. Aufgraben und Kabel verlegen entfällt, da sie ihre Energie vom Sonnenlicht speichern.

Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich LED Lampen, die nun auch zunehmend in Gärten zu sehen sind. Der Stromverbrauch ist so gering, dass sie auch mit Solarzellen oder Batterie betrieben werden können. Die Lebensdauer ist sehr lang und die Einsatzpunkte unerschöpflich. LED Lampen lassen sich zum Beispiel über Dämmerungsschalter regeln und beleuchten so automatisch das Haus und den Garten.

Je nach Geschmack und dem Stil des Gartens können Laternen aufgestellt werden. Früher wurden sie fast ausschließlich in Gusseisen angeboten. Heute sind sie in vielen modischen Varianten auf dem Markt und aus Edelstahl oder Stahl mit Kunststoffmantel etc. erhältlich.

Originell anzusehen sind Leuchtkugeln. Am Tage passen sie sich unaufdringlich ihrer Umgebung an und bei Dunkelheit verbreitet ihr Licht eine ganz eigene Atmosphäre. Besonders schön anzusehen sind sie, wenn man sie in Gruppen zu unterschiedlichen Größen zusammenfügt. Sie werden auch solarbetrieben angeboten und sind somit frei in der Standortfrage.

Dies waren nur ein paar Beispiele, wie der Garten mit unterschiedlicher Beleuchtung in den Abendstunden zu neuem Leben erweckt werden kann. Die Liste der Möglichkeiten ist noch sehr lang und mit ein paar Ideen lässt sich der eigene Garten schnell in ein romantisches Lichtermeer verwandeln.



Bisher gibts eine Reaktion auf diesen Artikel
“Gartenbeleuchtung”:
  1. […] der Liste der gefährdeten Tiere, die sich am UV-Licht orientieren. Bei einer künstlichen Beleuchtung mit zu hohem UV-Anteil können die Tiere geblendet werden, die Orientierung verlieren, […]

Kommentieren

Navigation: