Der herbstliche Garten bewahrt vor trüber Stimmung

Schulnote 6Schulnote 5Schulnote 4Schulnote 3Schulnote 2Schulnote 1
Loading... Gebrutzelt am Freitag, 23. Oktober 2009, und eingepflanzt in: Im Grünen
Äpfel im Herbst

Auch wenn es nass und bereits winterlich kalt ist, der Garten in seinen schönen Herbstfarben und die verbliebenen Früchte und Gemüse erhellen das Gemüt nach wie vor.
Es macht auch Spaß, die eigene Kleidung diesen gelben, roten und braunen Herbstfarben anzupassen und sich damit den natürlichen Rhythmen näher zu fühlen.

Mit Kindern können wir gemeinsam im Garten die Zwiebeln der Frühblüher setzen und es macht Spaß mit ihnen Laubhaufen für die Igel zusammenzutragen. Das letzte Fallobst kann noch zu Mus verarbeitet und zum Nachtisch genossen werden.

Die “Absenker” der Erdbeeren sollten bereits an ihren für die nächste Ernte gewünschten Ort gesetzt worden sein, auch das können die Kinder im Garten schon fast allein.

Die ersten Zeichen von Frost sind bereits auszumachen, also schnell die Empfindlichen ins Haus holen! Im Garten freuen sich die Gehölze über schützende Mulchschichten. Im Schrebergarten wird das Wasser abgestellt, die Regentonnen müssen geleert werden.

Der Baumschnitt im Garten wird idealerweise immer von derselben Person durchgeführt, weil diese ja schon ein Gespür für den Baum entwickelt hat. Dem Baum tut diese Kontinuität gut. Ende Oktober können wir neue Laubbäume in unseren Garten pflanzen.

Die Verwertung und Lagerung von Obst ist abgeschlossen und wir freuen uns in diesem Jahr über volle Apfel- und Birnenregale in der kühlen Scheune.

Viele Pflanzen im Garten litten in 2010 am Befall von Mehltau, da es insgesamt wenig regnete. Ein gründlicher Schnitt tut hier gut. Es gibt aber auch biologische Mittel und zusätzlich kann man in seinem Garten Knoblauch zwischen die gefährdeten Pflanzen setzen. Das ist auch im Oktober noch möglich.

Zuhause ist es jetzt gemütlich, es wird bereits früh dunkel und wir holen uns den Herbst auch in die Wohnung, zum Beispiel mit bunten Blättern aus dem eigenen Garten, mit Hagebutten, Kastanien, Nüssen und Bucheckern. Wir können schon anfangen die ersten Topflappen als Weihnachtsgeschenke zu häkeln. Was macht Ihr, um Euch die herbstlichen Tage zu verschönern?



Bisher gibts eine Reaktion auf diesen Artikel
“Der herbstliche Garten bewahrt vor trüber Stimmung”:
  1. […] und Grillen Blog über Garten-Freude und Grill-Spaß « Der herbstliche Garten bewahrt vor trüber Stimmung Winterschutz im Garten […]

Kommentieren

Navigation: